Wallfahrtskirche St. Wendelin Germaringen

Wer auf der B12 von Buchloe nach Kaufbeuren f√§hrt, kommt an Germaringen vorbei und kann schon von weitem die beiden Zwiebelt√ľrme der Wendelinskirche sehen.


Die Wallfahrtskirche wurde vor mehr als 300 Jahren gebaut. Wallfahren hei√üt, zu einer Kirche, zu einem Ort des Gebets gehen, um dort Gott um etwas zu bitten oder ihm zu danken. Fr√ľher gingen die Leute wirklich zu Fu√ü, oft sehr weite Strecken. Meist legten sie vorher ein Gel√ľbde (ein Versprechen) ab. Votivtafeln (ex voto = lateinisch und hei√üt aus einem Versprechen) in einer Kirche erz√§hlen davon, dass der Bittruf der in Not geratenen Menschen erh√∂rt wurde.


Die Wendelinskirche ist eine typische Barockkirche. In der Barock- und der darauf folgenden Rokokozeit liebten die Menschen an den Geb√§uden, in der Malerei, der Bildhauerei und in der Musik alles, was voller Verzierungen war. Sie sch√§tzten die Schn√∂rkel und den Glanz. Mit dieser Pracht in den Kirchen wollten die Gl√§ubigen ihre Begeisterung f√ľr Gott zum Ausdruck bringen.

Der Kirchenraum ist hell und durch die Fenster kommt viel Licht. Im Inneren fallen sofort die viele Girlanden, Blumen, Bl√§tter und √Ąhren auf. Diese Verzierungen sind aus Gips geformt und ein besonderes Kennzeichen einer Barockkirche. Man nennt sie Stuck.

 

Der K√ľnstler Joseph Schmuzer stammte aus der damals ber√ľhmten Schule f√ľr Stuckateure in Wessobrunn, ein kleiner Ort in der N√§he von Schongau. Viele Kirchen in Bayern hat er ausgeschm√ľckt.


Im Kirchenraum sind viele Putten zu sehen. Putten sind Kindesengel und in jedem Barockbau zu finden. Die Deckenmalereien stellen Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament dar. Die Wandmalereien rechts und links im Kirchenschiff erz√§hlen die Legende des Heiligen Wendelin. Die Farben wurden auf feuchten Putz aufgetragen, damit sie √ľber Jahrhunderte halten. Diese Malereien nennen wir Fresken. Sie sind auch in Kirchen und Geb√§uden anderer Baustile zu finden.

 

Text und Bilder: Hildegard Stellmach

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden