Hl. Wolfgang in Lengenwang mit einer Kirche auf seinem Arm
Hl. Wolfgang in Lengenwang mit einer Kirche auf seinem Arm

Angeblich nahmen es die Lengenwanger vor langer Zeit mit dem Kirchenbesuch nicht so genau. Schließlich predigte der Pfarrer an einem Sonntag nur noch vor einem einzigen alten Weib. Am darauffolgenden Tag war die Kirche weg und an ihrer Stelle nur mehr ein leerer, steiniger Platz. Jetzt war das Entsetzen groß, und die Lengenwanger gelobten Besserung und begannen inniglich zu beten. In der zwölften Nacht stand die Kirche plötzlich wieder auf ihrem alten Platz. Seither sollen die Menschen dort fleißige Kirchgänger sein. Die Pfarrkirche in Lengenwang in schließlich dem hl. Wolfgang geweiht, der mit einer Kirche auf dem Arm dargestellt wird.

 

Text und Bild: Klaus Wankmiller