Mittelschule Buchloe
Mittelschule Buchloe

Die Mittelschule ist eine Schule die einen besonderen Schwerpunkt darauf setzt, für einen späteren Beruf praktische Erfahrungen zu sammeln. Sie umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 9. Solltest Du den Mittlere-Reife-Zug, auch „M-Zweig“ genannt, besuchen, geht die Mittelschule bis zur 10. Klasse. Wie bei der Grundschule musst Du eine für Deinen Wohnort bestimmte Mittelschule besuchen.

 

Neben der Vertiefung und dem Ausbau Deines bisherigen Wissens kannst Du an dieser Schule erste Erfahrungen mit dem Arbeitsleben und vielleicht sogar schon in Deinem späteren Beruf sammeln. Denn Du kannst Dich an dieser Schulart schon auf Deine spätere Berufswahl vorbereiten.

 

Damit Du Deine Neigungen und Interessen in den Unterricht mit einbringen kannst, gibt es an der Mittelschule drei Zweige:

 

  • Im Zweig Technik kannst Du Dir (weitere) Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Holz, Metall und Kunststoff aneignen und verschiedene Tätigkeiten in technischen oder handwerklichen Berufen erkunden.

  

  • Im Zweig Wirtschaft erwirbst Du (weiteres) Basiswissen über Betriebs- und Volkswirtschaft sowie der Buchführung. Dabei kannst Du Dich an kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Berufen wie beispielsweise im Handel oder bei Behörden orientieren.
     
  • Im Zweig Soziales beschäftigst Du Dich mit Fragestellungen aus den Bereichen Haushalt/Ernährung und soziales Handeln. Auch hier lernst Du mögliche Arbeitsplätze näher kennen, beispielsweise in Betrieben der Lebensmittelherstellung und des Lebensmittelhandels oder in sozialen Einrichtungen (z.B. Pflegeheime).

 

Nach insgesamt neun Schuljahren, davon fünf Jahre an der Mittelschule kannst Du folgende Abschlüsse erreichen:

 

  • Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule oder

  

  • Qualifizierender Abschluss der Mittelschule, auch „Quali“ genannt
    (hierzu musst Du dann einen extra Test in der 9. Klasse schreiben) oder

  

  • Mittlerer Schulabschluss an der Mittelschule nach Jahrgangsstufe 10
    Diesen Abschluss kannst Du erhalten, wenn Du nach der 6. Klasse wegen Deiner guten Noten oder mit dem Bestehen eines besonderen Testes in den Mittlere-Reife-Zug Deiner Mittelschule wechselst. Dann besuchst Du die Mittelschule auch ein Jahr länger.
    Mit diesem Abschluss hast Du den gleichen Abschluss wie ein Realschüler.

 

Diese Abschlüsse bilden die Grundlage für weitere Schulabschlüsse wenn Du das möchtest.

 

Insgesamt zehn Mittelschulen gibt es im Ostallgäu. Eine Übersicht über die Mittel- und Grundschulen findest Du in unserer interaktiven Schullandschaftskarte.

 

Text und Bild: Landratsamt Ostallgäu

Mehr Infos

Mehr Informationen zur Mittelschule findest Du hier