Fotovoltaikanlage, Foto: Johannes Fischer
Fotovoltaikanlage, Foto: Johannes Fischer
Solarthermieanlage, Foto: Norbert Nagel (cc 3.0), wikimedia commons
Solarthermieanlage, Foto: Norbert Nagel (cc 3.0), wikimedia commons

Mit der Sonne kann man sowohl Strom erzeugen (das heißt dann Fotovoltaik) als auch heizen (das nennt sich dann Solarthermie). Viele Menschen im Allgäu haben bereits eine Fotovoltaik- oder Solarthermieanlage auf ihrem Hausdach. Es gibt auch einige große Fotovoltaikanlagen wie zum Beispiel in Görisried.

 

Vorteil der Fotovoltaik ist, dass damit Strom sehr günstig erzeugt werden kann. Und freie Dächer sind auch in großer Menge vorhanden. Nachteil der Fotovoltaik ist, dass der Strom nur Tags über erzeugt wird und dann gespeichert werden muss.

 

Vorteil der Solarthermie ist ihr hoher Wirkungsgrad, das heißt, dass ein großer Teil der Energie, die von der Sonne kommt, auch genutzt werden kann. Nachteil ist der oft aufwändige Bau einer Anlage, bei dem Leitungen durch das ganze Haus gezogen werden müssen.

 

Text: Landratsamt Ostallgäu